Idyllisch Jausnen auf majestätischem Boden

Im Dunstkreis von Sisis Gemächern und doch etwas versteckt, gilt Landtmann‘s Jausen Station bereits als offener Geheimtipp. Im so genannten „Kronprinzengarten“, unweit von der Stelle, wo einst Spross Maximilian II., nach Entdecken eines artesischen Brunnens, „Welch schöner Brunn“ gerufen haben soll, fühlt man sich in eine Kulisse zwischen Schubert'scher Landpartien und Strauß'scher Kurkonzerte versetzt.

Bunte Stühle mischen sich unter die Herbstfarben. In entspanntem Ambiente, etwas abseits vom Tourismuswirbel, lässt sich die tolle Speise- und Getränkekarte inmitten einer der ältesten Parkpartien Schönbrunns mehr als sehen. Neben regionalen Bioköstlichkeiten empfiehlt sich ein Glas hausgemachter Limonade aus guten und echten Früchten und Kräutern. Sei es die liebliche Kombination aus Himbeere und Zitrone, die erfrischende Variante aus Melonen und Minze oder die fantastische heiße Ingwer-Limetten-Limonade.

Süße Herbstzeit mit Maroni & Co

Und mit der schmackhaften Edelkastanie ist unser Herbstklassiker wieder da: Unsere Maroniblüte aus feiner Maronicreme, feinem Maronipüree und knuspriger Schoko-Hippenschale. Gerne können Sie diesen Genuss auch mit nach Hause nehmen. Auch unsere flaumige Mohntorte aus aromatischem Graumohn mit Preiselbeermarmelade gehört zu unseren Herbstköstlichkeiten. Genauso wie die Nusstorte auf feinem Walnussboden mit Rumcreme und Nussmarzipanschicht.

Herbstzeit ist Kürbiszeit

Marie-Louise von Österreich (1791-1847), Tochter Maria Theresias und spätere Ehefrau Napoleon Bonapartes, ist Namensgeberin für unsere mit Käse überbackenen Kürbisquiche, wozu wir eine Sauerrahm-Kräuterdip kredenzen. Vorneweg empfiehlt sich eine Kürbiscremesuppe mit gerösteten Kürbiskernen und steirischem Kernöl. Oder genießen Sie unseren gemischten Herbstsalat mit gebratenen Schinkenstreifen und Schwarzbrot-Croutons, mit Kern- oder Olivenöl.

Landtmann‘s Jausen Station ist ein gemütliches Fleckchen zum Verweilen, um sich vom sagenumwobenen Ambiente und unserer offenherzigen Gastfreundlichkeit verwöhnen zu lassen. Heuer bleibt die Jausen Station zum ersten Mal auch in der kalten Jahreshälfte für Sie geöffnet! Von November bis März erwarten wir Sie am Wochenende und an Feiertagen mit Glühwein, Kaiserschmarrn und Co. im bald schon verschneiten Schönbrunner Schlosspark.

Kommentare

No comments

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *




Café Residenz

  • Kavalierstrakt 52
  • A-1130 Wien
  • Tel. +43 1 24 100-300
  • Fax +43 1 24 100-319
  • <link residenz@cafe-wien.at - mail>residenz@cafe-wien.at</link>
  • <link http://www.cafe-residenz.at/>www.cafe-residenz.at</link>
  • tägl. 9.00 bis 20.00 geöffnet