Historisches zum Café Residenz

„Sie haben’s gut. Sie können ins Kaffeehaus gehen....“

Diese Bemerkung soll Kaiser Franz Joseph I. einmal einem Journalisten gegenüber gemacht haben. Tja, zu Kaisers Zeiten gab es im Schloss Schönbrunn leider noch kein Kaffeehaus. Heute, hundert Jahre später, ist das zum Glück ganz anders.

Die Räumlichkeiten des Café-Restaurants Residenz haben eine lange gastronomische Tradition. Denn in der Kaiserzeit befand sich hier die so genannte ”Polizeiküche”, in der die Wachmannschaften des Schlosses verköstigt wurden. Im Jahr 1948 beantragte die Schloss Hauptmannschaft eine Konzession für den Betrieb einer Gastwirtschaft in diesen Räumlichkeiten. 1950 wurden sie erstmals verpachtet, in den folgenden Jahrzehnten gab es drei weitere Pächter.

1998 erhielt die Familie Querfeld die Pacht übertragen und gründete das Cafe-Restaurant Residenz. Hier genießt man als Gast das Flair und die Aura eines klassischen Wiener Kaffeehauses. Denn der Familie Querfeld ist es gelungen, die traditionsreiche Atmosphäre des Café Landtmann in das Café-Restaurant Residenz zu übertragen. Alles, was der Gast im Landtmann schätzt, wird er auch hier in Schönbrunn finden: Aufmerksame Ober, Wiener Kaffeespezialitäten, exquisite Wiener Mehlspeisen sowie eine erstklassige Wiener Küche.

Und wer einmal das Schloss Schönbrunn ganz für sich haben will (wie weiland der Kaiser!), kann das Café-Restaurant Residenz abends für Familien- oder Betriebsfeiern mieten und sich hier in imperialem Ambiente mit Speis’ und Trank verwöhnen lassen.

Wo genau in Schönbrunn befindet sich das Café-Restaurant Residenz? Man findet es ganz einfach: Wer die Anlage des Schlosses beim Haupteingang betritt, kommt in den Ehrenhof. Wenn man sich dann links hält, gelangt man zum Kavalierstrakt, der den linken Flügel des Ehrenhofs bildet.

Durch den Säuleneingang, der sich in der Mitte dieses Traktes befindet, betritt man das Café-Restaurant Residenz und die Hofbackstube. Wenn man durch das Kaffeehaus hindurch spaziert, gelangt man auf eine wunderbare Terrasse, die einen schönen Ausblick auf den Schönbrunner Schlossgarten bietet. Diese Terrasse wird von einer wind- und wetterfesten Markise überdacht, die an heißen Tagen einen angenehmen Sonnenschutz bietet.

Geführt wird das Café-Restaurant Residenz von Berndt und Irmgard Querfeld, die alle ihre Gäste mit kaiserlicher Gastfreundschaft verwöhnen.

 

Café Residenz