Apfelstrudelrezept

Original Wiener Apfelstrudel Rezept

Strudelteig

250g Mehl Type 700 glatt, 2g Salz, 50g Eier, 100g lauwarmes Wasser, 20g Öl.

Alle Zutaten zu einem weichen Teig kneten, bis sich der Teig von den Händen und vom Tisch löst. Den Teig zu einer Kugel formen, mit Öl bestreichen und 20 bis 30 Minuten rasten lassen. Den Teig auf einem bemehlten Tuch rechteckig ausrollen, mit den Handrücken hauchdünn ausziehen und mit Butter bestreichen.

Butterbrösel

100g Semmelbrösel, 50g Butter.

Butter in der Pfanne erhitzen, die Semmelbrösel beimengen und goldbraun rösten.

Zimtzucker

140g Feinkristallzucker, 10g Zimt.

Die Zutaten trocken vermengen.

Fülle

150g Butterbrösel, 150g Zimtzucker, 170g Rosinen, 10g Zitronensaft, ca.1kg saure Äpfel geschält, entkernt und in Scheiben geschnitten, ein Schuss Rum.

Alle Zutaten gut vermengen.

Anleitung

Den ausgezogenen Teig mit der Fülle bestreuen, dicke Ränder wegschneiden und mit dem Tuch vorsichtig einrollen. Den Strudel auf ein mit Butter bestrichenes Backblech rollen und bei ca. 190° C goldbraun backen.

Tipp:

Nach dem Backen den Strudel sofort mit heißer Butter bestreichen.

Café Residenz